overnight protein oats rezept
Ich habe ja schon so oft gezeigt, wie ich meine aller, allerliebsten Overnight Oats zubereite. Heute möchte ich das Rezept auch noch einmal hier auf dem Blog verewigen, denn es ist es wirklich Wert. Ich liebe süßes Frühstück. Natürlich ohne Zucker, nur mit natürlichen Zutaten lieblich gemacht. Was mir wichtig ist? Aureichend vollwertige Kohlenhydrate, genügend Eiweiß, Obst und etwas zum „Naschen“ dabei. Das kann zum Beispiel eine Nussbutter sein, ein paar Kakaonibs oder gecrushte Mandeln – einfach etwas Pepp und Perfektion.
Wer mir schon länger folgt weiß, dass ich seit Jaaaahren morgens mein Oatmeal brauche, damit der Tag starten kann. Ab und zu habe ich allerdings Phasen, in denen ich einfach etwas Abwechslung benötige und dann weiche ich gerne auf Overnight Oats.
Für alle, die noch nie etwas von Overnight Oats gehört haben: Hierfür werden einfach Haferflocken mit Milch, Naturjoghurt, Quark oder Skyr gemischt, Obst nach Belieben hinzu gefügt und alles über Nacht im Kühlschrank eingeweicht. Morgens kann das dann entweder kalt oder leicht angewärmt gegessen werden. Ein Grundrezept hierfür findet ihr in meinem Archiv. 
overnight protein oats rezeptovernight protein oats rezept
Und da man Overnight Oats so toll abwandeln kann, habe ich mittlerweile durch viel Probieren und Testen meine Lieblingsversion gefunden: Bananen-Schoko-Nuss Oats. Die schmecken fast wie Karamell und sind trotzdem der perfekte Start in einen gesunden Tag.
Hierfür mixe ich zarte Haferflocken, Mandelmilch, Chiasamen (optional) und Zimt, stelle alles für eine halbe Stunde in den Kühlschrank, mische eine zermatschte Banane unter und teile den Brei dann in Zwei. In die eine Hälfte mische ich Mandelmus. Die andere Hälfte wird mit rohem Kakaopulver und meinem veganen Lieblings Schokoladen Proteinpulver von nu3.de (mit dem Code NU3JULIEFEELS20 spart hier 20% beim Kauf) verfeinert. Dann gebe ich beide Oat-Mischungen aufeinander und stelle das Ganze über Nacht in den Kühlschrank.
overnight protein oats rezept
Am nächsten Morgen freue ich mich dann wie ein Schneekönig, dass ich 1. keine Oats mehr kochen muss, sondern sofort essen kann und 2. etwas „Süßes“ zum Frühstück habe.
overnight protein oats rezept
Übrigens reicht dieses Rezept für zwei Portionen, ich verdoppel es sogar oft und sie schmecken auch an Tag 4 noch super.

Overnight Protein Oats
Serves 2
Write a review
Print
Zutaten
  1. 90 g Haferflocken, zart
  2. 250 ml Mandemilch
  3. Zimt
  4. 1 EL Chiasamen
  5. 1 Banane
  6. 2 gehäufte EL Schokoladen Proteinpulver (optional)
  7. 1 gehäufter EL Mandelmus (oder anderes Nussmus)
  8. 2 gehäufte EL rohes Kakaopulver
Zubereitung
  1. Die Haferflocken, Milch, Zimt und Chiasamen mischen und für mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
  2. Herausholen und eine mit der Gabel zermatschte Banane unterheben.
  3. Den Brei durch zwei Teilen.
  4. Teil 1: Das Mandelmus unterrühren.
  5. Teil 2: Das Proteinpulver und den rohen Kakao unterheben.
  6. Nun Teil 2 in ein Glas schichten, dann Teil 1 darüber geben.
  7. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Julie Feels Good https://www.juliefeelsgood.de/