Wer kennt den Starbucks Medicine Ball? Ich habe schon oft auf amerikanischen Seiten davon gehört und den DIY Erkältungstee nun endlich auch ausprobiert.

medicine Ball Ertkältungstee DIY

Die geheime Starbucks Menükarte

Ich finde die Idee so charmant. Das erste Mal gehört habe ich vom sogenannten geheimen Menü bei Starbucks, als ich im letzten Jahr im Sommer dort an meiner Iced Coffee Bestellung verzweifelt bin. Voll verzuckert und so…

Google klärte mich auf: Es gibt bei Starbucks Drinks, die gibt es in echt nicht. Zumindest nicht auf der offiziellen Starbucks Menükarte. Und ein ganz normaler Iced Coffee gehört leider auch dazu. Man muss den Baristas entweder ein Codewort sagen, dass im Internet zu finden ist, oder für den Iced Coffee zum Beispiel so vorgehen: Einen Cold Brewed Coffee bestellen, dazu einen extra Becher Ice Cubes und sich dann alles an der Milchbar mit Milch mischen.

medicine Ball Ertkältungstee DIY

Medicine Ball: Erkältungtee aus den USA

Auf Instagram längst total populär – Blogger und Co. trinken den sogenannten Medicine Ball, einen Erkältungstee von Starbucks, der aus mehreren Zutaten besteht und wie gesagt auch auf die geheime Menükarte gehört(e), denn unglaublich aber wahr: Dieses Getränk hat es endlich auch offiziell auf die Tafel an der Wand geschafft.

medicine Ball Ertkältungstee DIY

Eine schnelle google Suche hat mir gezeigt, was drin ist in diesem angeblich so tollen Erkältungsgetränk. Eigentlich alles total einfach und kein Hexenwerk. Heute habe ich meine eigene Version des Medicine Balls, die ihr unbedingt nachmachen solltet, falls euch auch eine Erkältung erwischt. Ich habe den Tee etwas angepasst, Pfefferminzextrakt finde ich zum Beispiel total unnötig und Limonade habe ich natürlich selbst und ohne Zucker hergestellt.

medicine Ball Ertkältungstee DIY

So bereitet ihr den Erkältungstee zu

Also los gehts: Ihr benötigt Zitronen, Pfefferminztee, Orangentee, frischen Ingwer, Honig und Leitungswasser. Aus den Zitronen stellt ihr eine Limonade eher, indem ihr sie ausquetscht und kurz mit Wasser aufkocht. Dann gebt ihr noch mehr Wasser hinzu und lasst die Teebeutel und den geriebenen Ingwer schön durchziehen. Zum Schluss noch etwas Honig hinzu und fertig ist euer Erkältungstee aus der eigenen Küche.

medicine Ball Ertkältungstee DIY

Auf die Teeauswahl achten

Übrigens ganz wichtig: Verwendet generell nur hochwertige Teesorten ohne Aromen und Zusatzstoffe. Die bekannte Marke, die mit M beginnt kann ich euch NICHT empfehlen – alles künstlich. Ich habe für dieses Rezept diesen Pfefferminztee und diesen Orangentee benutzt. Neben dem Punkt, dass die Tees clean sein sollten schmecken sie auch viel intensiver, wenn nichts anderes als Kräuter drin sind.

Übrigens findet ihr hier meinen Guten Morgen Detox Tee, vielleicht ist das ja auch etwas für euch?