Der Alltag mit nun zwei Kindern ist alles andere als einfach. Die Mehrfachmamas unter euch wissen, was ich meine. Es ist einfach keine Zeit für nichts. Eine Sportroutine? Wann bitte? Täglich gesunde, abwechslungsreiche Gerichte kochen? Öhm, nicht möglich.

Wäsche waschen, bügeln und einsortieren? Irgendwann einmal. Entspannt auf dem Sofa sitzen? Wahrscheinlich wieder in drei Jahren. Aber all das ist es wert! Ich bin einfach überglücklich und weiß mein unendliches Glück zu schätzen, glaubt mir.

cremige Pilzsuppe einfach schnell clean eating Rezept

Wie gesagt: Gesund und frisch kochen ist gerade eine totale Herausforderung für mich. Wer mich kennt weiß, wie wichtig mir das ist. Leider lässt Tristan sich selten ablegen und findet das Tragetuch auch nicht sonderlich toll und so muss ich dann immer ganz schnell etwas Zubereiten, wenn er mal kurz alleine zufrieden ist oder schläft.

Und so entstehen gerade immer wieder in großem Stress zufällig neue, tolle gesunde Rezepte, die schnell zu machen sind. Denn sind wir mal ehrlich: Wer – ob Mama oder nicht – möchte nicht schnell und gesund kochen?

Heute habe ich also eine schnelle, cremige Pilzssuppe für euch. Ich habe hiermit lediglich braune, frische Pilze in Scheiben geschnitten, mit Zwiebeln und Gewürzen angebraten und mit Gemüsebrühe und Skyr gekocht. Ging super schnell und schmeckt einfach toll. Die Suppe eignet sich klasse fürs Meal Prep. Dazu gab es getoastetes Brot und fertig ist ein schneller Clean Eating Lunch.