Eine weitere Runde für Haferflocken Riegel! Diese Woche enthalten: Erdnussbutter, Bananen und Nüsse. Und das Beste daran: Mein Mann mag sie sogar! Er ist ein sehr pingeliger „Clean Eater“ – wenn er also etwas Gesundes mag, muss es gut sein. Diese Riegel sind problemlos zuzubereiten, gut zum Abändern und (im Gegenteil zu gekauften Riegeln) gesund. Und – nur um Sicherzustellen – sie schmecken auch gesund 😉 Sie sind nur mittelsüß, sehr nussig mit einem leichten Haferflocken-Bananen-Geschmack. Sie sind irgendetwas zwischen einem Müsliriegel und einem weichen Haferflockenkeks – weich und saftig und in der Geschmacksrichtung nach deinem Verlangen. Die Haferflocken sollten die groben sein, nicht die zarten – sie saugen zu viel Banane auf und die Riegel werden brüchig.

 

Erdnussbutterriegel

 

Erdnussbutterriegel
Write a review
Print
Zutaten
  1. 2 reife Bananen
  2. 60 gr Erdnussbutter (ohne Zucker, z. B. Alnatura bei DM)
  3. 60 gr Mandeln, zerdrückt
  4. 30 g Walnüsse, zerdrückt
  5. 1 Teel. Vanille
  6. 1/2 Teel. Zimt
  7. 1/4 Teel. Salz
  8. 120 gr Haferflocken, grob
Zubereitung
  1. Den Ofen auf 175 Grad C vorheizen.
  2. Die Bananen in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken, bis ein Brei entsteht. Danach alle anderen Zutaten hinzugeben.
  3. Den Mix in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform geben und glatt streichen.
  4. Für 20-25 Minuten backen, oder bis die Kanten braun werden.
  5. Auskühlen lassen, bevor es in gleichgroße Stücke geschnitten wird.
Julie Feels Good https://www.juliefeelsgood.de/