Awww, da habe ich doch gedacht „Getting back on track“ wäre so super einfach und muss mich trotzdem immer wieder selbst erinnern, dass ich doch an meiner Bikini Figur arbeiten wollte. Das Verlangen nach Süßem macht mir gerade das Leben schwer. Die letzten Monate habe ich den einen oder anderen Schokoriegel verdrückt – nicht, dass das schlimm wäre, im Clean Eating ist die Balance wichtig, aber wenn man seine Bauchmuskeln zurück möchte, sollte man die Ernährung etwas strenger sehen. Neben dem richtigen Workout und HIIT Cardio kann die richtige bzw. falsche Ernährung den Sixpack extrem beeinflussen. Hierzu aber demnächst mehr. 

apfelcrisp dessert

Ich möchte mir dennoch nicht alles verbieten und habe am Wochenende ein kleines, aber feines Clean Eating Dessert kreiert: Apfel Crisp. Hierzu werden Äpfel mit Haferflocken und Ahornsirup oder Honig gebacken. Und das Beste: Ich bin mir sicher, dass jeder von euch alle Zutaten hierfür fast immer zu Hause hat. Wer also nach dem Abendbrot nach etwas Süßem verlangt, kann sich schnell einen Apfel Crisp im Ofen backen und vermeidet so ungesunde Fertig-Nachereien. Natürlich gilt auch hier wie bei allen Clean Eating Desserts: Nur weil es clean ist, ist dies kein Freifahrtschein – denn Ahornsirup ist auch ein Süßungsmittel und sollte nicht übertriebenermaßen benutzt werden.

apfelcrisp dessert

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dieses Dessert demnächst auch meinen Gästen als Nachtisch anzubieten. Geplant ist nämlich gerade eine kleine Dinner Party für Freunde (die von ihrem Glück noch nichts wissen), bei der ich Clean Eating Rezepte kochen werde, ohne es zu verraten. Einfach, weil ich wieder eine Gruppe Menschen überzeugen möchte, dass gesund essen sehr gut schmeckt. Ich bin mir sicher, dass alle auch diesen Apfel Crisp lieben werden. Wem die Kalorien egal sind, der kann sich ja noch eine Kugel Vanilleeis dazu nehmen, alle anderen, die auf gesunde Ernährung achten genießen es einfach so. Schmeckt sogar warm und kalt. 

 Kocht ihr für eure Gäste gesund? Wenn ja, wie sind die Reaktionen?

apfelcrisp dessert

Apfel Crisp
Serves 2
Write a review
Print
Zutaten
  1. 2 Äpfel
  2. 2 EL Ahornsirup oder Honig
  3. 1 EL Vollkornmehl
  4. 3 EL Haferflocken, zart oder kernig
  5. 1 TL Zimt
  6. Öl zum Einfetten
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.
  2. Die Äpfel schälen und in Stückchen schneiden. Zusammen mit 1/2 TL Zimt und dem Vollkornmehl in einer Schüssel vermengen.
  3. Eine Auflaufform einfetten und die Äpfel hineingeben. 1 EL Ahornsirup hinzugeben und gut vermengen.
  4. In der leeren Schüssel den weiteren 1 EL Ahornsirup, 1/2 TL Zimt und die Haferflocken vermengen, bis eine krümelige Mischung entsteht. Diese auf die Äpfel geben und für ca. 20 Minuten backen.
Notes
  1. Für 2 Personen
Julie Feels Good https://www.juliefeelsgood.de/