Ich hoffe ihr habt alle ein wunderbares Wochenende gehabt und startet gut in die neue Woche. Heute melde ich mich nur kurz, denn Grandma und Grandpa aus Amerika sind zur Zeit zu Besuch und meine Schwester aus Berlin ist auch noch da. Alle haben eine lange Reise auf sich genommen, um den ersten Geburtstag von Olivia zu feiern (dazu die Tage mehr).

smoothie clean eating blog gesund rezept hanfprotein

 

Clean Eating mit Gästen

Da Grandma und Grandpa eigentlich ja so gar nicht gesund unterwegs sind ist das schon eine ganz große Herausforderung für alle. Ich möchte weiterhin nach Clean Eating essen, weiß aber, dass sie das nicht gut fänden und möchte natürlich, dass sie sich wohl fühlen. Also machen wir alle zusammen jede Menge Kompromisse mit dem Wissen, dass jeder in ein paar Tagen wieder seinen gewohnten Lebensstil fortführen kann. Und das ist auch gar nicht schlimm, denn es ist ja nur für ein paar Tage. 

Mein Lieblings-Smoothie aus den USA

Während die beiden hier sind müssen sie aber trotzdem das eine oder andere Gesunde probieren und finden Vieles sogar lecker. So auch diesen Smoothie hier, den ich mir nicht komplett selbst ausgedacht habe, sondern von meiner absoluten Lieblings-Smoothie-Bar in den USA abgeguckt habe. Ich habe ihn dort im Sommer so oft bestellt und zum Glück auf der Website herausgefunden, was alles drin ist. Leider stehen (natürlich) keine Mengenangaben dabei, die musste ich durch etwas probieren selbst herausfinden, aber es ist mir gelungen und nun möchte ich diesen leckeren Smoothie mit euch teilen. 

smoothie clean eating blog gesund rezept hanfprotein

Power Zutaten für einen Power Drink

Was ist drin? Nur Gutes. Mag man fast nicht glauben, aber ja, nur Gutes. Er ist schon sehr reichhaltig und sollte nicht einfach so nebenbei getrunken werden, sondern als kompletter Snack. Gutes heißt in diesem Fall: Banane, Heidelbeeren (TK), Datteln, in bißchen Kokosfett, Vanille, Mandelmilch, Magerquark und Hanfprotein. Wirklich, dieser Smoothie deckt alles Wichtige ab und ist so ein richtiger Booster für die Jugend.

Hanfprotein Pulver für meine Smoothies

Ich benutze seit einiger Zeit Hanfprotein Pulver (ich kaufe dieses hier von nu3.de). Es schmeckt mir in Smoothies und ich bin froh, neben meinem Sun Warrior Pulver eine weitere vegane (bzw. vegetarische) Proteinquelle gefunden zu haben. Angeblich soll Hanfprotein ja das beste pflanzenbasierte Eiweißpulver mit mehr als 20 Aminosäuren sein. Geschmacklich geht es in die nussige Richtung – super praktisch, denn Nussgeschmack ist einfach toll. Pur würde ich es nicht trinken aber zusammen mit anderen passenden Zutaten bereichert es wirklich und bietet eine tolle Eiweißquelle.

smoothie clean eating blog gesund rezept hanfprotein

Wie gesagt: Die Schwiegereltern waren total begeistert. Mama McCoy fragte mich dann (nachdem ich die Zutaten alle aufgezählt habe), wie dieses Getränk heißt und ich fragte sie, wie sie es denn nennen würde, da ich noch keinen Namen habe. Nach kurzem Überlegen schoss ihr eine Idee in den Kopf und ganz begeistert antwortete sie: Avocado Smoothie! Ähhhhm, aber Avocado ist nicht drin. „Ich habe es! Chocolate Smoothie“, rief Papa McCoy dann in den Raum. Ooooo.kkkkk. Schokolade ist aber auch nicht drin. Alle mussten lachen und wir einigten uns auf Heidelbeere Bananen Smoothie. Sehr kreativ aber was solls. Hauptsache er schmeckt und das tut er. Cremig, schokoladig (obwohl keine Schokolade drin ist) und samtig – einfach lecker.  

Falls ihr Hanfprotein probieren möchtet oder andere Zutaten für Smoothies und Co benötigt habe ich hier noch einen Gutschein Code von nu3.de für euch (15% auf alle nu3 Produkte): NU3JULIE15

Heidelbeere Bananen Smoothie
Serves 1
Write a review
Print
Zutaten
  1. 1 Banane
  2. 1 Hand voll Heidelbeeren TK
  3. 1 EL Hanfprotein
  4. 1/2 TL Vanilleschotenpulver
  5. 2 Datteln
  6. 1 TL Kokosfett
  7. 200 ml Mandelmilch
  8. 3 EL Magerquark
Zubereitung
  1. Alle Zutaten in einem Standmixer zu einem Smoothie mixen.
Adapted from Clean Juice Bar
Adapted from Clean Juice Bar
Julie Feels Good https://www.juliefeelsgood.de/