Kennt ihr dieses Gefühl, wenn ihr jemanden bekocht und es ihm oder ihr wirklich so richtig schmeckt? Gerade, wenn man gesund und nach Clean Eating kocht ist es nicht immer einfach, andere davon zu überzeugen. Doch ich habe wirklich schon so oft selbst die Erfahrung gemacht und es auch von euch gehört, dass Menschen (Ehemänner, Freunde, Kinder, Kollegen), die eigentlich lieber ihr Schnitzel mit Pommes hätten, nach dem Probieren eines gesunden Gerichtes doch ganz begeistert ist. 
clean eating Rezepte mittag gesund

Die ganze Familie macht beim Clean Eating mit.

Ich habe das Glück, zu Hause zwei Clean Eating begeisterte Menschen zu haben. Das freut mich natürlich sehr. Mein Mann hat sich aus beruflichen Gründen schon vor mir gesund ernährt und braucht auch kein Fleisch, um satt und glücklich zu sein und Olivia wächst ja damit auf. Trotzdem gibt es Phasen, in denen beide lange Gesichter machen, wenn ich meine Kreation (vor allem neue Rezeptentwicklungen) auf den Tisch stelle. Umso mehr freue ich mich jedes Mal, wenn Olivia bei jedem Happen „mmmmmmhhhhh“ sagt und sich mit ihrer kleinen Patschehand den Kullerbauch reibt und mein Mann nach Nachschlag fragt. Das sind die Momente, in denen ich so gerne koche! 
clean eating Rezepte mittag gesund

Ein schnelles und einfaches Clean Eating Rezept für die ganze Familie

Heute gibt es für euch genau so ein Rezept – bei dem alle „mmmmhhh“ machen und wir es deshalb mindestens einmal in zwei Wochen essen. Eigentlich ist das Ganze eine ganz simple Idee, die euch eher zur Inspiration anregen soll, als das ich es Rezept nennen kann. Eine einfache Nudelpfanne mit Ei und Gemüse. Entstanden aus Resten und immer wieder angepasst. Was ist drin? Zucchini, Tomaten und Mais. Vollkornnudeln und Ei, verquirlt. Oregano rundet alles ab und so richtig schön gebraten schmeckt es einfach himmlisch. Und das beste: Ihr könnt diese Idee als Grundidee sammeln und einfach so anpassen, wie ihr es mögt, oder was ihr noch zu Hause habt. Ich benutze zwei Eier für mich, drei für meinen Mann. Die Frau bekommt eine Hand voll Vollkornnudeln und der Mann zwei Hände voll. Gemüse so viel wie ihr mögt. Ich brate erst das Gemüse an und gebe dann die gekochten Nudeln hinzu (das kann man auch schon super am Vortag machen oder übrig gebliebene Nudeln wieder erwärmen). Nun kommt das verquirlte Ei darüber und dann lasse ich alles so richtig schön brutzeln. Fertig ist die einfache und schnelle Clean Eating Nudelpfanne.
clean eating Rezepte mittag gesund
Noch mehr Nudelpfanne? Dann probiert diese Rezepte: Nudelpfanne mit Rucola, Thunfisch Bolognese Nudelpfanne oder Erbsen Nudel Pfanne.

Nudelpfanne
Serves 2
Write a review
Print
Zutaten
  1. 2-3 Hände Vollkornnudeln, gekocht
  2. 1-2 Zucchini, geschält und gestückelt
  3. 2 Tomaten, in Stücke geschnitten
  4. 1/2 Dose Bio Mais
  5. 1 Zwiebel, zerhackt
  6. 4-5 Eier
  7. 1 EL Oregano
  8. Salz, Pfeffer
  9. Olivenöl
Zubereitung
  1. Die Zwiebel in etwas Olivenöl anbraten. Das Gemüse hinzu geben, mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und ca. 10 Minuten braten.
  2. Die gekochten Nudeln hinzu geben und vermengen.
  3. Die Eier verquirlen und würzen, dazu geben und ca. 5 Minuten lang fertig braten.
Julie Feels Good https://www.juliefeelsgood.de/