kuchen heidelbeeren gegund

Endlich ist das neue Layout online. Ich hoffe, es gefällt euch allen! Natürlich ist es gewöhnungsbedürftig – vor allem die neue Struktur – aber ich bin mir sicher, dass sich jede von euch schnell zurecht finden wird und das ihr trotzdem weiterhin meine Clean Eating Gerichte kochen werdet. Ein paar Anpassungen finden noch statt, um euren Aufenthalt hier noch angenehmer zu machen, also bleibt gespannt. Heute gibt es zur Feier des Tages nun endlich das Heidelbeerkuchen-Rezept, mit dem ich euch schon so lange geteasert habe. Ich habe diesen gesunden Kuchen mittlerweile schon dreimal gebacken – die erste Version war der Prototyp, dann gab es die Verfeinerung für unsere Gäste und schließlich noch eine Version, um Fotos zu machen. Und dies war sehr zur Freude von Olivia – die liebt ihn nämlich. Ist ja auch kein Wunder, so saftig und frisch wie er schmeckt. 
gesunder Kuchen Heidelbeeren Rezept
gesunder Kuchen Heidelbeeren Rezept
Ich finde es ja immer wieder faszinierend, wenn ich E-Mails oder Kommentare erhalte, in denen ihr mir berichtet, dass „Nicht Clean Eater“, die sich vielleicht in der Vergangenheit sogar lustig über euren Lebensstil gemacht haben, meine gesunden Kuchenrezepte probieren und auf einmal doch ganz begeistert sind. Ist ja auch kein Wunder: Nur weil kein Zucker oder eine Alternative benutzt wurde, heißt es noch lange nicht, dass der Kuchen nicht nach Kuchen schmeckt – im Gegenteil, gesündere Varianten schmecken oft intensiver, „echter“ und natürlicher – ein Erlebnis für die Geschmacksnerven. Ich habe früher immer alle Gäste vorgewarnt: Achtung, dieser Kuchen ist gesund, wenn ihr ihn nicht mögt, müsst ihr das Stück nicht aufessen. Das mache ich schon lange nicht mehr, denn soweit ich das beurteilen kann, waren meine Sorgen immer umsonst – oft wird sogar nach mehr und dem Rezept verlangt. Testet es doch mal und backt diesen Kuchen für eure Kollegen oder die Familie – ihr werdet überrascht sein, wie gut diese Backidee ankommen wird. 
gesunder Kuchen Heidelbeeren Rezept
gesunder Kuchen Heidelbeeren Rezept
Noch mehr Kuchenrezepte? Wie wäre es mit meinem leckeren Apfel-Streusel-Kuchen, einem gesunden Geburtstagskuchen, einer schnellen Schokoladen-Mandeltorte oder meinem berühmten Bananen-Beeren Kuchen?
gesunder Kuchen Heidelbeeren Rezept
gesunder Kuchen Heidelbeeren Rezept
Nun kommen wir zum Kuchen selbst – für diesen habe ich Weizen Vollkornmehl verwendet. Außerdem habe ich noch gemahlene Mandeln und Haselnüsse hinzu gegeben. Ihr könnt auch jeweils nur das eine nehmen, ich habe beides noch zu Hause gehabt und die Reste verwertet. Mit noch ein paar weiteren typischen Teigzutaten (Ei etc.) habe ich den Teig angerührt und die Hälfte in eine mittelgroße Kuchenform gegeben (24 cm). Nun habe ich tiefgefrorene Heidelbeeren (Frische gehen auch) darüber gelegt – so richtig viele, eine dicke Schicht – und den restlichen Teig darüber gegeben. Alles backen und am besten warm genießen. Aber auch kalt schmeckt diese gesunde Kuchenvariante sehr lecker. Ich würde ihn im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb drei Tagen verzehren. 
gesunder Kuchen Heidelbeeren Rezept
 

Clean Eating Heidelbeerkuchen
Write a review
Print
Zutaten
  1. 200 g Weizen Vollkornmehl
  2. 60 g gemahlene Mandeln und/oder gemahlene Nüsse
  3. 2 TL Backpulver
  4. 1/2 TL Zimt
  5. 1 EL Chiasamen (optional)
  6. 2 EL Kokosöl
  7. 180 ml Milch
  8. 1 Ei
  9. 4 EL Dattelsirup oder Honig
  10. Heidelbeeren (TK oder frisch)
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.
  2. Das Mehl, Nussmehl, Zimt und Chiasamen in eine Schüssel geben und verrühren.
  3. Das Kokosöl schmelzen und mit Milch, Dattelsirup und dem Ei verquirlen.
  4. Die trockenen Zutaten zu den flüssigen Zutaten geben und mit einem Löffel verrühren.
  5. Die Backform mit Kokosöl einfetten und die Hälfte des Teigs hinein geben.
  6. Die Heidelbeeren (wenn TK auch TK) darüber geben, eine dicke Schicht.
  7. Den restlichen Teig über die Heidelbeeren geben.
  8. Für 45 Minuten backen.
Julie Feels Good https://www.juliefeelsgood.de/