Während ich am Schreibtisch sitze und diesen Post verfasse, schnarchen Olivia und mein Mann gerade im Schlafzimmer um die Wette. Meine beiden Schätze. Denen ich Blumenkohl leider immer untermogeln muss, da sie es beide nicht mögen. Aber wisst ihr was? Mit diesem Gericht habe ich geschafft, dass sie ihn essen, ohne es zu merken und beide waren begeistert von unserem Mittagessen vor ein paar Wochen.
Blumenkohl nudeln gesund rezept blog
Wer also seinen Kindern, dem Mann oder sonst wem ein paar Nährstoffe zuspielen möchte, der sollte hier weiter lesen und dieses gesunde Clean Eating Rezept testen. Wie gesagt: Mein Mann kann Blumenkohl nicht ausstehen und Olivia hat ihn bisher auch gemieden. Aber mit diesem Nudelgericht habe ich es geschafft. Ich selbst esse Blumenkohl sehr gerne, doch weil die bessere Hälfte schon mit „Würgereiz“ in die Wohnung kommt, weil es danach riecht, koche ich ihn selten. Das ist euch wahrscheinlich auch schon in meiner Rezepteliste aufgefallen – Blumenkohl kommt eigentlich so gut wie nie vor.
Blumenkohl nudeln gesund rezept blog

Gesunde Blumenkohl Nudeln

Trotzdem wollte ich dem heimischen Kohl eine weitere Chance geben und habe ihn kurzerhand einfach zerkleinert unter meine selbst hergestellte Nudelsoße gemixt. Fürs Foto habe ich es natürlich gröber gelassen, aber gegessen wurde ohne sichtbaren Kohl. In der zweiten Runde. Neben dem Hintergrund, dass wir viele Vitamine dadurch aufgenommen haben ist diese Kombination einfach der Knaller.

Nudeln, Nudeln. Immer nur Nudeln. 

Entstanden ist die Idee, weil Olivia zur Zeit am liebsten Nudeln isst und ich aber alles (wirklich alles – außer Fleisch, das verweigert sie komplett) untermischen kann. Sie isst es vermischt, doch sobald Gemüse, Nudeln und Co. einzeln sortiert nebeneinander liegen, war es das. Dann werden die Nudeln vernascht und der Rest nicht mal angeguckt. Ich zermatsche ihr Essen natürlich nicht – sie soll schon sehen, was sie isst – aber warum auch immer geht es als Auflauf oder in der Pfanne mit Ei angebraten besser.
Blumenkohl nudeln gesund rezept blog
Nun, ich habe also vorgehabt, ihr doch noch einmal Blumenkohl zu servieren, habe es dann auch in groben Stückchen unter die Soße gehoben. Doch leider wurde das weiße Gemüse aussortiert. Zerdrückt hat es ihr geschmeckt und mein Mann – den hättet ihr sehen müssen. Zwei Teller hat er verputzt (macht er nie) und nicht mal gefragt, was drin ist – einfach nur gelöffelt und bestätigt, dass ich dieses Nudelgericht gerne noch einmal machen darf. 

Wie koche ich dieses Rezept?

Ich habe für dieses Clean Eating Rezept die Vollkornnudeln nach Anleitung gekocht. Den Blumenkohl habe ich in Röschen geschnitten und im Backofen geröstet. Die Soße habe ich im Mixer kreiert. Dann kommt alles zusammen im Pasta-Topf und wird vermengt. Super einfach, super cremig, super schnell und super lecker. 

Blumenkohl Nudeln
Serves 6
Write a review
Print
Zutaten
Bluemnkohl
  1. 2 Blumenkohl-Köpfe
  2. 2 EL Olivenöl
Soße
  1. 700 ml passierte Tomaten
  2. 150 ml Wasser
  3. 1 Hand voll Cashewnüsse
  4. 1 TL Salz
  5. Vollkornnudeln
Zubereitung
  1. Den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
  2. Den Blumenkohl in Röschen schneiden, mit Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen und auf dem Backblech verteilen.
  3. Für 20-30 Minuten backen, ab und zu wenden.
  4. Für die Soße alle Zutaten pürieren, bis eine Soße entstanden ist.
  5. Die Nudeln nach Anleitung kochen.
  6. Wasser abgießen, die Soße unterheben und den gerösteten Blumenkohl entweder unterheben oder erst mit der Gabel zerdrücken und dann unterheben.
Julie Feels Good https://www.juliefeelsgood.de/