Ich bin eigentlich kein großer Brokkoli Fan. Im Auflauf oder anders „versteckt“ mag ich Brokkoli, aber als pure Beilage würde ich ihn nicht freiwillig zubereiten. Mein Mann mag ihn, bekommt aber die Krise, wenn ich etwas mit Brokkoli koche, weil die ganze Bude dann riecht. Also vermeiden wir Brokkoli meistens, obwohl er so gesund ist.
gerösteter Brokkoli salat lecker gesund rezept blog
Seit wir in Salt Lake City bei unseren Freunden zu Besuch waren, denke ich allerdings so oft an diesen leckeren Salat mit geröstetem, noch knackigem Brokkoli zurück und habe mich heute gewagt, ihn selbst zu machen. Das Tolle: Der Brokkoli wird nur kurz im Ofen angebraten und er verteilt somit auch keinen unangenehmen Geruch. An sich ist die Zubereitung super einfach: TK Mais (oh ja, diese tolle Erfindung ist der Wahnsinn, dazu gleich mehr) und Brokkoli im Ofen rösten. Walnüsse hinzu geben und ebenfalls etwas anrösten.
gerösteter Brokkoli salat lecker gesund rezept blog
Blattsalat wie Babyspinat, Kale, Rucola oder Feldsalat anrichten, Tomaten halbieren und darüber geben. Mozarella- oder Fetakäse in Stückchen darüber verteilen und ein Dressing nach Wahl hinzu geben. Ich liebe mein Dressing aus Oliven- oder Leinsamenöl, weißem Essig, Salz, Pfeffer und ein paar Gartenkräutern (TK). Nun das geröstete Gemüse und die Walnüsse darüber geben und fertig ist der super leckere Brokkoli Salat.
gerösteter Brokkoli salat lecker gesund rezept blog
Glaubt mir, diese Kombination schmeckt einfach wunderbar – ihr werdet überrascht sein. Auch perfekt als Mittagessen im Büro geeignet, der brokkoli schmeckt kalt genauso gut, wenn nicht noch besser.
Noch ein Wort zum TK Mais: Hier in den USA sehe ich ihn überall und finde das so toll. In Deutschland habe ich das noch nie gesehen und ekel mich ehrlich gesagt vor der Flüssigkeit im Glas (Dose ist noch schlimmer). Dank Instagram weiß ich jetzt auch von euch, dass es den Mais sogar bei uns in Deutschland tiefgekühlt gibt und werde nah unserer Widerkehr direkt mal bei Alnatura schauen.
gerösteter Brokkoli salat lecker gesund rezept blog
Übrigens esse ich zu diesem Salat Vollkornbrot mit ganz viel Quark (hier mit körnigem Frischkäse) und zerquetschten Erdbeeren, um neben dem Grünzeug auch genügend vollwertige Kohlenhydrate und Eiweiß zu mir zu nehmen.

Brokkoli Salat
Serves 4
Write a review
Print
Zutaten
  1. 1 Brokkoli
  2. 2 Hände voll Cherry Tomaten
  3. 1 Hand voll Walnüsse
  4. 4 Hände voll Blattsalat nach Wahl
  5. Feta- oder Mozarella
  6. 2 Hände voll Mais
  7. Dressing nach Wahl (Olivenöl, weißer Essig, Salz, Pfeffer, TK Kräuter)
Zubereitung
  1. Den Brokkoli in Röschen schneiden und auf ein Backblech legen. Mit etwas Olivenöl und Salz bedecken. Falls TK Mais verwendet wird, diesen hinzugeben.
  2. Bei 200 Grad ca. 10-12 Minuten rösten.
  3. Nach 8 Minuten die Walnüsse hinzu geben und bis zum Ende mitrösten.
  4. Die Blattsalate anrichten, die Tomaten halbieren und darüber geben.
  5. Den Käse in Würfel schneiden und hinzu geben.
  6. Das Dressing anrühren und darüber geben.
  7. Die gerösteten Zutaten dazu geben.
Adapted from von meiner Freundin Katja
Adapted from von meiner Freundin Katja
Julie Feels Good https://www.juliefeelsgood.de/