Ihr seid der Wahnsinn! Nachdem beim Hochladen des Rezeptes in Einzelschritten auf Instastory irgendetwas schief gelaufen ist, habe ich ja gefragt, wer das Rezept möchte und ihr habt meine Mailbox gesprengt! Danke für euer Interesse an meinen Rezepten! Das bedeutet mir wirklich viel. Da sicherlich noch einige andere diese leckere und gesunde Quiche ausprobieren möchten, teile ich heute auch noch hier und für immer das Rezept auf dem Blog. 
Brokkoli Möhren quicke Vollkorn clean eating gesund blog repeat
An alle Mamas: Olivia liebt diesen „Kuchen“, wie sie die Quiche nennt. Sie isst zwar den Boden nicht mit, aber das ist gerade so eine blöde Angewohnheit – ihr Brot wird auch immer nur „abgeräumt“ und dann liegen gelassen. Aber: Sie isst das Gemüse und die Eiweißfüllung. Vielleicht ist dies ja ein neues Rezept für eure kleinen „Picky Eater“?! 
Brokkoli Möhren quicke Vollkorn clean eating gesund blog repeat
Aber auch alle anderen sollten es probieren. Diese Vollkorn Quiche ist super schnell zubereitet und wie immer mit ganz simplen Zutaten gemacht. Ich habe für den Teig einfach Vollkornmehl, Olivenöl, Salz und etwas Milch vermengt und den Teig in eine Springform gedrückt. Macht euch keine Gedanken um einen eventuellen Rand – die Füllung hält auch ohne Begrenzung. Währen die Quiche vorbackt koche ich den Brokkoli und raspel die Möhren.
Brokkoli Möhren quicke Vollkorn clean eating gesund blog repeat
In einer großen Schüssel kommen Magerquark, Eier, Parmesan (unbedingt frisch, der Abgepackte ist mit Zusatzstoffen versehen) und Gewürze und werden verrührt. Nun das Gemüse unterheben und alles auf den Teig geben. Nach 45 Minuten habt ihr eine wunderbar leckere und gesunde Quiche, die kalt und warm schmeckt, total klasse zusammen hält (Transport) und sich bestimmt zwei Tage im Kühlschrank macht.
Brokkoli Möhren quicke Vollkorn clean eating gesund blog repeat
Ihr deckt mit diesem Hauptgericht alles ab, um gesund zu essen: vollwertige Kohlenhydrate durch das Mehl, Eiweiß vom Quark und den Eiern, Gemüse und gesunde Fette. Ich würde sagen: Den „Kuchen“ durch vier teilen und je ein Stück essen. Wem das nicht reicht, der könnte sich noch einen Salat dazu machen oder sogar noch ein weiteres Stück essen. Not a problem at all!

brokkoli Möhren Quiche
Serves 2
Write a review
Print
Zutaten Teig
  1. 120 g Vollkornmehl
  2. Salz
  3. 2 EL Olivenöl
  4. 4-8 EL Milch
Zutaten Füllung
  1. 1 Brokkoli
  2. 4 Möhren
  3. 250 g Magerquark
  4. 2 Eier
  5. 2 Hand voll frischen, geriebenen Parmesankäse
  6. Salz, Pfeffer
  7. Oregano
Zubereitung
  1. Alle Zutaten für den Boden zu einem Teig kneten.
  2. In den Boden einer Auflaufform drücken und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Umluft 8 Minuten backen.
  3. In der Zwischenzeit den Brokkoli in Röschen schneiden und garen.
  4. Die Möhren raspeln.
  5. In einer großen Schüssel Magerquark, Eier, 1 Hand voll Parmesankäse und Gewürze vermengen.
  6. Das Gemüse unterheben.
  7. Auf den vorgebackenen Teig geben und den restlichen Parmesankäse darüber geben.
  8. 45 Minuten backen.
Julie Feels Good https://www.juliefeelsgood.de/