Hey Ladies, sorry, dass ich gerade so abwesend bin. Ich würde so gerne mehr posten, habe super viele Rezeptideen und Tipps und Anregungen, die ich mit euch teilen möchte. Ich stecke aber gerade mitten in meinem neuen Projekt, über das ich ganz bald mehr berichten werde und dann waren da auch noch ein Kurzurlaub bei der Familie und andere Dinge, die manchmal einfach Vorgang haben. 
Erdnussmus Schokoladen cups
Aber ich werde mein Bestes geben und euch hier wieder mehr liefern. Heute habe ich ein Rezept für Erdnuss-Schokoladen Cups, die ihr ganz einfach zubereiten und dann monatelang im Gefrierschrank lagern könnt. Bei Bedarf holt ihr einfach einen Cup heraus und genießt ihn. Die Schokolade ist so richtig knackig und die Füllung cremig weich, fast flüssig – ein Traum!
Erdnussmus Schokoladen cups
Ich habe hierfür meine Silikon Muffinformen benutzt. Für die Schokoladen-Level habe ich Kokosmus geschmolzen und rohes Kakaopulver untergerührt. Die Hälfte der Creme habe ich in die Silikonförmchen gefüllt. Kurz in den Gefrierschrank und wenn die Masse fest ist, die das Erdnussmus auffüllen. Darauf kommt der Rest der Schokolade und nach ein paar Stunden Gefrierschrank könnt ihr auch schon probieren. 
Erdnussmus Schokoladen cups
Wie bei allem, dass ohne Zucker hergestellt wird, ist der Geschmack „anders“. Was auf gar keinen Fall etwas Negatives ist, nein, es bedeutet lediglich, dass man mit einem anderen Mindest in diese gesunde Süßigkeit beißen soll. 
Erdnussmus Schokoladen cups
Wir gönnen uns einen Erdnuss Schoko Cup am Abend auf dem Sofa. Ich hole sie aus dem Gefrierschrank, lasse sie 3-5 Minuten antauen und wir genießen sie gaaaaanz langsam. Ja, die Cups sind ohne Zucker. Aber sie sind mit gesunden Fetten zubereitet. Das heißt: Ich würde hier lediglich einen Cup essen, der sättigt aber auch macht mich happy, aber mehr würde ich nicht davon naschen. 
Erdnussmus Schokoladen cups

Erdnuss Schokoladen Cups

Zutaten für 6 Stück
Schokolade:

  • 120 g Kokosmus
  • 60 g rohes Kakaopulver
  • 2 EL Ahornsirup

Füllung:

  • 65 g Erdnussmus
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1/8 TL Salz

Zubereitung

  1. In einem Topf etwas Wasser erwärmen. Das Kokosmus in eine wärmebeständige Schüssel geben und im Wasserbad schmelzen.
  2. Das Kakaopulver und den Ahornsirup unterrühren. Die Hälfte der Schokolade in die Silikonförmchen gießen und ca. 1 Stunde oder bis sie Schicht hart ist, in den Gefrierschrank stellen. 
  3. Das Erdnussmus, Ahornsirup und Salz verrühren und die Creme auf die Schokoladenschicht aufteilen. 
  4. Nun die restliche Schokolade darüber verteilen. 
  5. Noch einmal in den Gefrierschrank stellen, bis alles hart ist.
  6. Herausholen, ein paar Minuten antauen lassen und genießen.