So einfach und ihr habt bestimmt alle Zutaten vorrätig! Das sind immer die besten Rezepte, oder? Ich kenne das selbst: Man findet ein Rezept und ist Feuer und Flamme, es nachzukochen/backen, schaut nach den Zutaten im Küchenschrank und freut sich wahnsinnig, dass wirklich alles da ist! Wenn das Rezept dann auch noch gelingt, ist das ganz sicher ein „Keeper“.
4 zutaten einfache und schnelle gesund Kekse PICTURES
In den Teig kommen lediglich Bananen (sollten sehr reif sein, damit sie schön süß sind), Haferflocken, Erdnussbutter (mein Favorit ist die von nu3.de) und ein paar Zartbitterschokoladenstücke. Hier kaufe ich einfach ganz normale Zartbitterschokolade und schneide sie klein. Ich habe alles im Standmixer verarbeitet, ihr könnt die Bananen aber auch mit einer Gabel zerdrücken und alles mit dem Handrührer zu einem glatten Teig mixen. 
4 zutaten einfache und schnelle gesund Kekse PICTURES
Beim Rühren hat mein Mann dann genascht und fand den rohen Teig nicht so überzeugend. Kann auch daran liegen, dass die Schokolade schon drin war. Schokolade mag er nämlich nicht. Er ist eher der Chips Typ. Olivia fand das so lustig, dass sie mir das immer wieder gesagt hat. Und im zweiten Satz dann: Aber Papa „Prutz“ (Papa Wutz) mag Schokolade… 🙂 Fertig gebacken fanden dann doch alle bei uns im Haus die Kekse sehr gelungen: Weich, saftig, schokoladig und lecker. 
4 zutaten einfache und schnelle gesund Kekse PICTURES

4 Zutaten Kekse

Zutaten für 6 Kekse:

  • 2 reife Bananen
  • 180 g zarte Haferflocken
  • etwas Zartbitterschokolade
  • 125 g Erdnussmus

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 175 C Umluft vorheizen. Ein Backblech auslegen.
  2. Variante A: Die Bananen mit der Gabel zermatschen. Haferflocken und Erdnussbutter mit dem Handmixer unterrühren. Schokolade unterheben. 
  3. Variante B: Alle Zutaten in den Standmixer geben.
  4. Eventuell ein paar EL Milch hinzu geben, wenn der Teig zu fest ist.
  5. 6 Kekse aufs Blech formen.
  6. Mit Schokolade und Bananenscheiben dekorieren.
  7. Für 15 Minuten backen.