Sommer ohne Salat? Ohne mich. Naja, eigentlich esse ich Salate ja das ganze Jahr über liebend gerne – aber im Sommer besonders oft. Eigentlich täglich. Salate sind so erfrischend und leicht, abwechslungsreich und strotzen nur so vor Nährstoffen und Vitaminen.

sommersalat grillen halloumi gesund

Auch beim Salat achte ich immer darauf, dass alle Komponenten einer gesunden Ernährung abgedeckt sind: Gemüse (ist ja klar beim Salat), Eiweiß, vollwertige Kohlenhydrate, gesunde Fette und Ballaststoffe.

sommersalat grillen halloumi gesund

Für den heutigen Salat, den ich für die ALDI SÜD Kochchallenge zum Thema „Sommerliche Grillsalate“ kreiert habe, stellen sich diese Komponenten folgendermaßen zusammen: Gemüse besteht hier aus Tomaten, Gurke, rote Zwiebel, Oliven und Blattsalat. Das Eiweiß kommt vom Halloumi Käse. Gesunde Fette erhalte ich durch das Olivenöl im Dressing und etwas Avocado. Ballaststoffe befinden sich eine Menge in Gemüse – das passt also auch. Und die Kohlenhydrate kommen vom Beilagen Vollkornbrot. Passt also alles.

sommersalat grillen halloumi gesund

Die Premium Sonnentomaten für den Salat und die (mit Schale essbaren) Premium Zitronen habe ich aus dem neuen Sortiment „NATUR Lieblinge – kleine SCHÄTZE“ genommen. Hier gibt es noch viel mehr Auswahl bei ALDI SÜD: u.a. kernlose, dunkle Premium Trauben, Premium Birne, Premium Aprikosen und ab Ende Juni Premium Nektarinen, Premium Paraguayos und Premium Drillinge.

Den Halloumi kann man wunderbar auf den Grill legen. Er braucht lediglich fünf Minuten und wird so etwas weicher und schön braun. Da er so schön würzig schmeckt, passt er perfekt zu diesem Salat.

sommersalat grillen halloumi gesund

Das Dressing für diesen Grillsalat habe ich aus Olivenöl, Zitronensaft, Essig und Salz und Pfeffer hergestellt. Als besondere Zutat kommt noch getrockneter Oregano hinein.

Fertig ist dieser wunderbar leichte, würzige und leckere Sommersalat für den nächsten Grillabend.

Bei Gerne KochenFoodistas, Sandras Kochblog, Kleines Kulinarium,  Lecker macht laune und Cook and bake with Andrea findet ihr übrigens noch weitere Ideen für sommerliche Grillsalate.