Mein erstes Rezept, seit Tristan da ist! Ich habe ja etwas vorgearbeitet und euch in den letzten Wochen trotzdem (wenn auch weniger als sonst) mit leckeren Gerichten versorgt, nun ist es allerdings an der Zeit, wieder frisch etwas zu machen und hier mit euch zu teilen.

Heute gibt es eine Nudelpfanne mit frischem Babyspinat und getrockneten Tomaten. Dazu habe ich eine superleckere Soße kreiert; aus Skyr, Gemüsebrühe und Senf. Ich sage euch: So simpel aber so lecker. Und clean.

Jedes mal, wenn ich eine Soße mit Skyr teile, kommt die Frage: Wird Skyr nicht „flockig“, wenn man ihn erwärmt? Ja, wird er. Aber es gibt einen Trick: Ich rühre etwas lauwarme Gemüsebrühe an und gebe den Skyr dann hinzu. Verrühre alles und gebe es dann erst in die Pfanne bzw. zum Gericht und erwärme es. So bleibt der Skyr schön cremig.

Hire kommt nun aber das Rezept für euch!