OMG. Die Überschrift sagt eigentlich schon alles! Dieses Rezept ist die ultimative Idee für kalte Wochentage. Eine perfekte Bowl voll mit guten Zutaten und ganz viel Geschmack.

cremiges pesto mit nudeln und geröstetem Blumenkohl gesundes rezept Abendbrot

Wo fangen wir an? Ich erzähle euch als erstes etwas zum knusprig gerösteten Blumenkohl! Bei uns gibt es ja eher selten Blumenkohl, weil mein Mann ihn a) nicht so lecker findet und b) immer über den „Gestank“ im Haus meckert, wenn ich ihn koche oder röste. Ich liebe allerdings knusprigen Blumenkohl und musste es unbedingt wieder machen. Ich gebe einfach die Blumenkohlröschen mit etwas Olivenöl und Gewürzen auf ein Backblech und röste alles für eine Weile, so wird es schon knusprig.

Während der Blumenkohl röstet, kümmert ihr euch um das Pesto. Das klassische Pesto aus dem Supermarkt ist leider fast nie clean. Es gibt ein paar Ausnahmen in den Drogerien, aber ich mache unser Pesto auch oft selbst – es ist wirklich schnell gemacht. Ich habe hier neben dem klassischen Basilikum auch Zitronensaft hinzu gegeben – super lecker.

Wenn das Pesto fertig ist, kocht ihr die Nudeln. Vollkorn versteht sich. Wer Vollkorn nicht mag, kann auch Dinkelnudeln benutzen. Das machen wir auch manchmal, einfach um etwas Abwechslung hinein zubringen. Wenn die Nudeln fertig sind, gießt sie ab, gebt sie wieder in den Topf und vermischt sie mit dem Pesto und etwas Kokosmilch! So cremig und so gut!

Als Topping kommt dann der knusprige Blumenkohl oben drauf! Ich verspreche euch: Ein Rezept für kalte Tage, das ihr sicherlich öfters machen werdet!