„Warum Nahrungsergänzungsmittel, wenn du dich doch so gesund nach Clean Eating ernährst?“, fragst du dich jetzt sicher. Ich will ehrlich sein… Wenn deine Ernährung 100% gesund ist (Das heißt: Vieeeeele gesunde, magere Eiweißquellen, 8 Gläser Wasser täglich, 8-12 Portionen Obst und Gemüse, Vollkornprodukte, gesunde Fette, wenig Zucker und keine Zusatzstoffe) benötigst du keine Nahrungsergänzungsmittel.

Wahr ist aber auch, dass die meisten Menschen zu beschäftigt sind, um eine perfekte, gesunde Ernährung einzuhalten geschweige denn zu jeder Mahlzeit frisches Gemüse zu sich zu nehmen. Das führt zu Lücken in der „perfekten Ernährung“ und diese Lücken müssen gefüllt werden, um keine Defizite in der Gesundheit und dem Wohlbefinden zu spüren.

Ich denke, dass ich mich schon sehr gesund ernähre und fühle mich auch so. Trotzdem möchte ich auf Nummer sicher gehen und greife auf drei Nahrungsergänzungsmittel zurück. Hierbei ist es mir wichtig, dass diese auf natürlicher Basis hergestellt werden – Chemieschrott kommt bei mir nicht vor. Ich denke, man muss selbst beurteilen, ob und wenn ja, welche Nahrunsgergänzungsmittel man zu sich nimmt. Ich möchte euch hier von meinen Erfahrungen berichten – vielleicht ist ja sogar etwas für euch dabei?!

Eiweißpulver

Eiweiß ist sehr wichtig in der gesunden Ernährung. Unser Körper besteht zum größten Teil aus Wasser und Eiweiß. Genügend Eiweiß hilft dem Körper, sich nach einem Workout zu generieren und das Muskelgewebe wieder in Takt zu bringen. Da ich aber sehr wenig Fleisch esse, und schon gar nicht 6-7 Hähnchenbrust-Stücke täglich konsumiere, hilft das Eiweißpulver mir, die Differenz zu begleichen. Der Markt ist gefüllt mit Eiweißpulver und zum Teil für unterschiedliche Ziele ausgerichtet: Gewichtszunahme, Muskelaufbau, Fettverlust,… Ich nehme Eweißpulver, um genügend fettarmes Eiweiß zu mir zu nehmen. Mir ist wichtig, dass mein Eiweißpulver ohne tierische Eiweiße hergestellt wird. Ich benutze „Sun Warrior Blend“ und bin damit sehr zufrieden. Es besteht aus Erbsen-,Cranberry-und Hanfprotein und wäre somit auch für Veganer geeignet. Meine liebste Geschmacksrichtung ist Schokolade – ich mixe einen Portionslöffel mit einer halben Banane und trinke ihn entweder vor oder nach dem Sport.

eiweißshake

 

Eiweißshake

Sun Warrior Blend Vegane Proteine

 

Vitamine

Mein Go to Vitamin ist Maxi Hair von der amerikanischen Marke Country Life. Ich bestelle es unkompliziert über Amazon und bin total begeistert. Es funktioniert wirklich! Enthalten sind ausschließlich natürliche Produkte. Die Beschriftung sagt zwar „Maxi Hair“, aber dieses Vitamin ist ein Multivitamin, mit dem du deine fehlenden Vitamine komplett abdecken kannst. Ich nehme seit drei Monaten morgens und abends eine Tablette und meine Haare sind kräftiger geworden und die Haut strahlt wieder. Unreinheiten und Pickel gibt’s seit ein paar Wochen fast gar nicht mehr.

Vitamine

 

Vitamine_juliefeelsgood

Maxi Hair Tabletten von Country Life

 

Blütenpollen

Blütenpollen enthalten fast alle erforderlichen Nährstoffe: Sie sind reich an Proteinen, Aminosäuren, Mineralien, Lipide, Kohlenhydrate und Vitamine. Sie liefern außerdem das gesamte Vitamin-B-Komplex, einschließlich dem Vitamin B12 und der Folsäure. Wen es interessiert, der kann hier weitere Details und Infos zu Blütenpollen finden. Ich esse täglich 1 Esslöffel Bio-Blütenpollen von Aspermühle zu meinem Oatmeal.

Oatmeal mit Bluetenpollen
Frühstück

Bio-Blütenpollen von Aspermühle

 

* Hinweis: Nahrungsergänzungsmittel sollen keinesfalls die herkömmliche Ernährung ersetzen, sie dienen lediglich zur Ergänzung.