Schon seit Jahren suche ich nach der perfekten Lösung für mein Handy, den Schlüssel und andere Dinge, während ich Sport treibe. Beim Joggen draußen oder auf dem Laufband im Fitnessstudio – ständig habe ich dasselbe Problem: Wo lasse ich meine wertvollen Utensilien? Am allermeisten nervt mich mein Handy. Darauf ist meine Playlist und so muss ich es andauernd in der Hand halten, während ich jogge. Ein Albtraum: Theoretisch muss ich es nach jedem Training vom Schweiß befreien. Ständig wechsel ich es von einer in die andere Hand, weil ich das Gefühl habe, die Seite, auf der das Handy sich gerade befindet, wird mehr trainiert.

formbelt-juliefeelsgood-4

Desöfteren habe ich mich informiert, und bin jedesmal traurig aus dem Geschäft gekommen. Da dachte ich, mit den Armbändern, die um den Oberarm kommen, eine perfekte Lösung gefunden zu haben und wurde enttäuscht, weil sie nicht für meine Armumfang hergestellt werden. Nach einer ausgiebigen Recherche habe ich dann doch ein passendes Band gefunden und musste feststellen, dass der blöde Klettverschluss nicht richtig hält. Und dann war da noch das Kabel vom Headset, welches vom Oberarm bis zum Ohr irgendwie immer vor meinem Gesicht rumhing…

formbelt-juliefeelsgood-4

Ihr glaubt daher gar nicht, wie ich mich gefreut habe, als ich von diesem Gürtel für die Hüfte erfahren habe. Anfangs war ich skeptisch. Ob der wohl hält und nicht beim Laufen verrutscht? Passt er überhaupt um meine Hüfte? Und hält das Handy darin? Ich wurde nicht enttäuscht. 

formbelt-juliefeelsgood-4

Der Laufgürtel der Firma Formbelt (kommt übrigens in vier verschiedenen Farben und unterschiedlichen Größen) ist aus stretchigem Material und kann auch ganz einfach in die Waschmaschine. Er hat nach innen hin mehrere Öffnungen (Schlitze), in die ich mein Handy stecken kann. Zusätzlich kann ich den Hausschlüssel an einem kleinen Karabinerhaken, der am Gürtel befestigt ist, einhängen – so geht er auf keinen Fall verloren. Und der Gürtel hält. Und hält. Und hält. Selbst beim Sprinten gibt es kein Verrutschen – er bleibt genau an der Stelle, an die ich ihn hingezogen habe. Für mein Muskeltraining habe ich ihn noch nicht benutzt, weil ich dieses zu Hause durchführe, aber ich könnte mir vorstellen, dass er auch dafür bestens geeignet ist. Optisch passt er sich wunderbar an die Kleidung an und ist fast wie ein schickes Accessoire. 

formbelt-juliefeelsgood-4

Wer also wie ich während des Ausdauersports das Problem“Wo lasse ich meine Utensilien“ hat, dem kann ich den Formbelt wirklich nur ans Herz legen. Bei Amazon ist er zur Zeit sogar reduziert! 

formbelt-juliefeelsgood-4

GEWINNSPIEL

Und wer noch etwas geduldig ist, kann hier sogar einen Formbelt in persönlicher Wunschfarbe und Größe gewinnen. Zusammen mit Formbelt verlose ich nämlich zwei Stück. Einfach unten ein Kommentar hinterlassen. Am 4. Januar 2016 wird ausgelost. Die Gewinnspielregeln findet ihr hier. 

Edit: Die Gewinner stehen fest: Larissa und Sonja haben eine E-Mail von mir erhalten. 

Das Top ist übrigens von Only Sports – dort gibt es wirklich richtig tolle Sportkleidung, die gut sitzt. 

Fotos: Martina Rönnau

Dieser Post entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Formbelt.