Eigentlich habe ich euch ja vor langer Zeit versprochen, dass ich regelmässig ein Food Diary posten möchte. Einen Tag Clean Eating sozusagen. Ich finde das selbst super spannend, was andere so auf dem Teller haben, was sie über den Tag verteilt essen und wie groß die Portionen dann ca sind. Nun, ich habe es nicht geschafft, mein Versprechen einzuhalten aber heute habe ich die Chance genutzt, und meinen Tag dokumentiert. Vielleicht kann sich die eine oder andere ja etwas Inspiration holen…

Frühstück

Ich esse wieder Oatmeal! Ein paar Wochen hat es gedauert (ich mochte es einfach nicht mehr) aber nun habe ich heraus gefunden, woran es lag und den Esslöffel Magerquark weg gelassen und siehe da: Es schmeckt mir wieder! Wie ich es zubereite, könnt ihr in diesem Grundrezept nachlesen. Dazu gab es heute Weintrauben (Olivias neues Lieblingsobst) und etwas Apfel. Und natürlich einen großen Kaffee mit 1,5% Kuhmilch, denn die Nacht war sehr, sehr kurz (Olivias Backenzähne kommen gerade). 

clean eating tagebuch gesund blog

Snack

Ein paar Mandeln, Walnüsse und Apfelringe (ungezuckert). Die Apfelringe kaufe ich bei DM, Nüsse bei Lidl. 

clean eating tagebuch gesund blog

Mittagessen

Auf Instastory haben es vielleicht einige schon gesehen, denn ich habe live mitgeschnitten und die Anleitung zu diesem Rezept verraten. Wer es noch einmal nachlesen oder nachmachen möchte, findet hier den Post dazu. Was das ist? Meine aus den USA mitgebrachte Quinoa Spinat Schale mit super leckeren Zutaten und dem perfekten Konsistenz-Mix. Hier vereinen sich die richtige Menge Kohlenhydrate, Eiweiß, Grünzeug und gesunde Fette. Was möchte man mehr?

clean eating tagebuch gesund blog

Snack

Upps, keine Quarkschale, was ist denn mit mir los? Heute war so ein richtiges Schmuddelwetter und wir haben uns nach etwas Warmen mit Gemütlichkeitsfaktor gesehnt. Gut, dass ich noch zwei Stücke meines letzte Woche geposteten schnellen Apfelküchleins im Gefrierer hatte. Schnell aufgetaut und zusammen mit einer Chai Latte genossen. Ich trinke übrigens den Chai Tee von Alnatura, der ist nicht ganz so scharf und zusammen mit etwas Milch schmeckt das einfach so lecker.

clean eating tagebuch gesund blog

Abendbrot

Heute war Resteverwertung angesagt. Ich habe für diese einfach und schnelle Pfanne einfach ein paar Vollkornnudeln gekocht, Paprika, Pilze, Zwiebeln, Mais angebraten und beides zusammen mit Ei angebraten. Dann Habich etwas Bio-Pesto untergerührt und fertig ist die schnelle Mahlzeit. Übrigens sind auch hier alle Komponenten enthalten: Nudeln als Kohlenhydrat-Quelle, Eier für das Eiweiß, Gemüse und Pesto für die gesunden Fette. 

clean eating tagebuch gesund blog