Heute gibt es noch Last Minute 6 tolle Adventskalender-Ideen für alle, die nicht basteln möchten. Und alle Kalender – wie sollte es hier anders sein – sind für Fit Foodies geeignet. Neben Superfoods, Tee und Gewürzen gibt es Müsli und Yoga. Abe schaut selbst…

adventskalender gesund clean eating superfood fitness

1 Müsli kann jeder immer gebrauchen. Ob zum Frühstück, im Quark oder im Smoothie. Dieser mymuesli2go-Kalender enthält 13x beliebte Müsli-Sorten im 85g-Portionsbecher zum Mitnehmen. Wer es größer mag, kann bei mymuesli auch andere Adventskalender erhalten. Hier geht es zu den Adventskalendern.

2 Paleo ist zwar nicht meins (zu viel Fleisch, keine Milch) aber die 24 Riegel in 7 unterschiedlichen Geschmacksrichtungen im Primal Pantry Kalender würde ich auch gerne vernaschen.

3 Ein Superfood Adventskalender – der Traum eines jeden Health Foodies. Oder für alle, die anderen Gesunde Ernährung nahe bringen möchten. Denn hinter jedem Türchen versteckt sich ein kleines Tütchen Superfood – ob Kokosmehl, Chiasamen oder Quinoa – alle sind dabei.

4 Tee ist gerade in der kalten Jahreszeit ein absolutes Muss bei uns. Ich liebe es, abends auf der Couch eine große Tasse voll zu genießen und mit diesem Kalender von Lebensbaum können alle Teeliebhaber oder einfach jeder, der Gesundes genießen will, jeden Abend (oder morgen, oder wann auch immer) bis Weihnachten schlürfen.

5 Mal ein Kalender, der nichts zum Essen beinhaltet: 24 Yoga Auszeiten für alle, die sich in der stressigen Weihnachtszeit etwas Entspannen oder diese verschenken möchten. Jede Karte beinhaltet eine simple, alltagstaugliche Yoga-Übung für jeden Tag .

6 Diesen Gewürz-Kalender haben wir vor einigen Jahren unseren Kunden in der Werbeagentur geschickt. Ich habe ihn selbst getestet und kann wirklich nur empfehlen, hier zu investieren. Die Gewürze riechen klasse und schmecken wunderbar. Mit dabei: Rezepte für jedes Gewürz. Optisch ist dieser Kalender nicht zu überbieten – er hat sogar den Red Dot Award gewonnen.