Ich liebe Blogger Wochen, ihr auch? Da kann man als Leser tolle, neue Blogs entdecken und bekommt zu bestimmten Themen gleich vielfach Input. Heute bin ich das Schlusslicht (und das wirklich, denn gleich ist es schon Mitternacht) der Blogger Woche „Healthy Halloween“ und freue mich, meine schnelle und einfache Kürbis Nudelsoße mit euch teilen zu können.
kürbis nudelsoße gesund schnell
Aber bevor wir zum Rezept und Halloween kommen, hier noch die Rezepte meiner Kolleginnen:

Unter Healthy Halloween stellen sich die meisten wahrscheinlich eher leckere, gesunde Halloween Snacks vor. Und dann gibt es die ganze Woche (außer bei der Gaumenfreundin) nur Kürbisrezepte, nichts mit Halloween Candy-Ideen. Irgendwie hat sich das bei allen während der Rezeptplanung so ergeben und nun ist aus der Healthy Halloween Woche, oder wie ich sie mir als Leser unter dem Namen vorgestellt hätte, eine Healthy Kürbis Woche geworden. Aber das ist doch genauso super, oder?
kürbis nudelsoße gesund schnell
Ich persönlich sehe Halloween zum Beispiel auch als ein Event, bei dem es ruhig Süßigkeiten aus dem Supermarkt geben soll – so muss das an manchen Tagen im Jahr sein, das sind Kindheitserinnerungen, das ist Halloween. Wie ihr euch denken könnt, hat mein Mann (für alle die es nicht wissen: Amerikaner) mich in den letzten Jahren angesteckt: In diesem Jahr habe ich sogar so richtig dekoriert.
Und auch vor Jahren schon, als Halloween hier in Deutschland noch gar kein richtiger Trend war, stand bei uns die Schale mit Gummibärchen und Co. bereit für die zwei, drei Kinder, geklingelt haben. Dann haben wir angefangen, an Halloween auch draußen so richtig spukig zu dekorieren (Bettlaken Geister in den Bäumen und so) und das hat sich herum gesprochen: Im nächsten Jahr standen Scharen an Kindern vor der Tür.
Leider auch viele, die kein Kostüm trugen oder nicht einmal „Hallo“ sagen konnten, sondern nur mit offenen Händen dar standen. Das hat dazu geführt, dass ich im darauffolgenden Jahr an Halloween in einem dunklen Haus gesessen habe, damit kein Kind auf die Idee kommt, zu klingeln.
Nun, da Olivia in diesem Jahr auch mitlaufen kann und wir in unserer neuen Heimat eine befreundete amerikanische Familie mit älteren Kindern haben, die uns mitnehmen, bin ich wieder Feuer und Flamme. Und ja, Olivia darf auch das eine oder andere „lecker Candy“ wie sie immer sagt, essen. Den Rest wird Mama dann essen – wer kennt den US-Talkmaster Jimmy Kimmel und seine jährlichen Aufrufe „Tell your Kids you ate all their Halloween Candy“? Ein Must Watch! Ich habe es euch hier verlinkt.

Nein, im Ernst, ich esse es auch nicht, werde es aber gut weg legen. Aber ich werde ihr nicht den Spaß nehmen und auch den Kindern, die eventuell bei uns klingeln werden, nicht. Sie alle sollen an Halloween jede Süßigkeit, die sie mögen, essen dürfen. Am nächsten Tag (oder wenn der Korb leer ist, gehts gesund weiter).
Aber nun genug Hallowwen Gequatschte: Mein Rezept ist heute eine schnelle und leckere Kürbis-Nudelsoße, die ihr unbedingt testen müsst! Sie ist wirklich kinderleicht und kann auch eingefroren werden, um bei Bedarf heraus geholt zu werden. Was drin ist? Kürbis Püree (siehe hier für die Anleitung), Tomaten aus der Dose, Basilikum (wow, mein Basilikum lebt immer noch – so lange hat es noch keiner geschafft in unserem Hause) und das ist schon Alles. Habe ich doch gesagt: Einfach und schnell! Dazu habe ich Vollkornnudeln gekocht, aber auch Kichererbsennudeln stelle ich mir lecker dazu vor.
kürbissoße nudeln
Nun verabschiede ich mich auch schon ins Wochenende. Wir werden noch ein wenig Dekoration shoppen gehen und am Sonntag teste ich meine neue Grillplatte für den Herd, damit das Pancake Backen schneller geht. Und was steht bei euch so an?

Schnelle Kürbis Nudelsoße
Write a review
Print
Zutaten
  1. 1 Zwiebel
  2. 2 Knoblauchzehen
  3. Olivenöl
  4. 200 g Kürbispüree siehe Text für Anleitung
  5. 200 ml Tomatenstücke aus der Dose
  6. 4 große Basilikumblätter
  7. Salz, Pfeffer
Zubereitung
  1. Die Zwiebeln klein schneiden und in etwas Öl anbraten.
  2. Den Knoblauch klein schneiden und hinzu geben.
  3. Nun die Tomaten aus der Dose hinzu geben. 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Alles zusammen mit dem Kürbispüree, Basilikum, Salz und Pfeffer im Standmixer zu einer cremigen Soße pürieren.
Julie Feels Good https://www.juliefeelsgood.de/