Olivia geht seit ein paar Wochen nun halbtags in die Kita. Wow, irgendwie ein komisches Gefühl. Sein Kind morgens woanders abzugeben. So viel Zeit zu haben. Endlich wieder richtig arbeiten zu können. Den Haushalt ohne Kind am Bein zu erledigen. Und wie schön es ist, sie mittags strahlend und total begeistert vom Vormittag wieder abzuholen. Nun schaffe ich vormittags so viel, dass wir die Nachmittage genießen können. Ohne Fotos zu machen, ohne aufs Handy zu schauen, ohne eine Mama, die mit dem Kopf andauernd beim nächsten Post ist, der ja abends noch geschrieben werden muss und auch ohne Ehefrau, die keine Zeit für Ihren Mann hat, um abends gemeinsam „This is us“ zu schauen. Ja all das waren die Tücken der Selbstständigkeit ohne Babypause. Ich (und der Rest der Familie) genieße nun gerade den ganzen Tag – von morgens bis abends – ausgiebig! Nun aber genug geplaudert, los gehts mit ein bißchen Link Liebe im Oktober. Inklusive ein paar Halloween Ideen!
halloween ideen gesund link love blog
Einen tollen Süßkartoffel Erdnuss Eintopf habe ich bei ellerepublic.de gefunden. Ich finde, der sieht total lecker aus und schreibe ihn gleich mit auf meine Liste für nächste Woche. 
Was sagt ihr zu diesen Bananen-Waffeln? Ich bin gerade auf der Suche nach einem tollen Rezept für Olivias Kindergeburtstag und werde diese mal versuchen. Statt normalem Mehl nehme ich Vollkorn-Dinkelmehl und gebe einfach etwas mehr Wasser hinzu.
Morgens – vor der Arbeit – schon Sport treiben? Für viele unvorstellbar. Ich möchte es so gerne und habe es auch eine Zeit lang geschafft. Nun komme ich gerade nicht mehr in den Rhythmus. Hier habe ich einen Post gefunden, wie man es schaffen kann. 
Nächste Woche teile ich mein Chia Pudding Rezept mit euch und gestern habe ich durch Zufall die perfekten Gläser zur Aufbewahrung bei DM gefunden. Ihr könnt sie ja schon einmal besorgen (im Geschäft), damit ihr direkt durchstarten könnt, wenn das Rezept online ist. 
Wer zu Hause und ohne Equipment trainieren möchte, der kann dieses 30 Minuten Workout Video absolvieren. Ich habe es schon in meine to do Liste gespeichert. Es gibt sogar eine ganze Serie davon. 
Und zum Schluss habe ich noch ein paar süße und gesunde Halloween Ideen:
Was man mit Clementinen machen kann, findet ihr hier heraus.
Eine Idee, wie man gefüllte Paprika zu Kürbisgesichtern werden lässt, ist hier toll erklärt.
Eier Geister findet ihr hier.
Und vegan „Bloody Cups“ als Süßigkeit hier.