Heute gibt es einen Sonntag. Der sieht eigentlich nicht anders aus, als andere Tage – bis auf die Pancakes am Morgen. Die sind Tradition und das ist auch gut so. Clean sind sie trotzdem. Wir waren nachmittags im Park und deshalb habe ich einen Smoothie to go mitgenommen – mein Tipp für alle, die auf dem Sprung sind. Alle Zutaten schnell in den Mixer und mit ins Auto. 
clean eating tagebuch gesunde Ernährung
Frühstück
Sonntag –  das heißt (meistens) Greek Joghurt Pancakes! Wir lieben sie und wirklich jeder Gast, der sie serviert bekommt, ist begeistert. Gestern habe ich TK Himbeeren (umaufgetaut) hinzu gegeben. 
clean eating tagebuch gesunde Ernährung
Snack
Ein paar Cashewnüsse. Meine absolute Lieblingssorte im Moment.
clean eating tagebuch gesunde Ernährung
Mittag
Reste von gestern: Nudelauflauf. Das Rezept gibt es ganz bald für euch – war nämlich ein absoluter Hit! Ich achte beim Auflauf darauf, alle Komponenten abzudecken: Vollkornnudeln für die Kohlenhydrate, Gemüse, Ei für den Eiweißbedarf und gesunde Fette durch das Öl und den Parmesankäse. Diesen übrigens immer am Stück kaufen und selbst hobeln – warum lest ihr hier. Bei der Menge achte ich auf die Mengen die ich benötige (siehe hier) und teile den Auflauf nachher einfach in die Anzahl, die es sein muss (4 Hände voll Nudeln für 4 Portionen, also Auflauf in 4 Teile schneiden).
Nachmittag
Shake to Go. Magerquark, TK Himbeeren, Banane und Haferflocken. Leider war der Shake etwas dickflüssig, ich musste anhalten, um ihn „herauslaufen“ zu lassen. Hmmm.
clean eating tagebuch gesunde Ernährung
Abend
Wer das nicht probiert ist selbst Schuld: Süßkartoffel, gefüllt mit mexikanischem Touch. Die Anleitung dazu findet ihr heute auf Instagram unter diesem Bild. 
Pre Workout
Nicht fotografiert, aber es gab eine Hand voll Rosinen. Warum die sich super als Pre Workout Nahrung eignen, könnt ihr hier nochmal nachlesen.
clean eating tagebuch gesunde Ernährung
Post Workout
Ich kann es selbst kaum glauben, aber ich habe mich um 21 Uhr noch in den Fitnesskeller gesagt und mein Bein Workout absolviert. Danach gab es pures Oatmeal mit Zimt und einen Proteinshake von nu3.de – damit sich die Muskeln regenerieren können.