Auf Instagram habe ich es ja schon kurz erwähnt: Ich habe eine Plazenta Previa. Das bedeutet: Meine Plazenta sitzt zu tief und verdeckt den halben Muttermund. Das kann sich zum Glück noch wieder ändern, bis dahin darf ich jetzt aber laut Arzt nur noch „leichten“ Sport machen.

barre Workouts sport

Zum Glück liebe ich Pilates und Co. und diese sanfteren, aber trotzdem sehr effektiven Workouts darf ich noch (angepasst) machen. Neu hinzu gekommen ist Barre. Ich habe Barre Workouts vor einigen Jahren schon eine Weile gemacht und bin dann irgendwie wieder davon abgekommen. Jetzt liebe ich sie gerade wieder sehr und möchte euch davon erzählen.

Barre kombiniert Balletbewegungen, Pilatesübungen und Yoga. Barre Fitness ist für jeden etwas – von Beginner bis Profi. Barre verhilft zu einer tollen Haltung, stärkt die Bauchregion und verspricht lange, schlanke Muskeln. Und das alles mit keinem bis wenig Gewicht. Ich nutze zum Beispiel 3 kg gummierte Kurzhanteln.

Was an Barre so toll ist?

Bessere Haltung: Im Barre wird sehr darauf geachtet, dass die Muskeln im Schulter- und Brustbereich gestärkt werden. Das hilft dabei, nicht wie ein Sack Mehl herumzulaufen, sondern aufrecht und erhoben durchs Leben zu gehen.

Pomuskeln: Wer die Pomuskeln trainiert, stärkt auch automatisch den Beckenboden. Und ein starker Beckenboden kann Druck vom Rücken, den Knien und den Hüften nehmen. Im Barre Workout wird sehr viel mit dem Po trainiert.

Trainierte Bauchmuskeln: Weil man sich im Barre sehr auf das Gleichgewicht konzentriert, werden automatisch ständig die Bauchmuskeln angespannt. Barre trainiert also ganz automatisch intensiv den Bauch und eignet sich daher auch sehr gut für nach der Geburt.

Flexibilität: Barre Workouts werden dafür sorgen, dass ihr flexibler werdet. Die Kombination aus Stretching und Konzentration für die richtige Haltung hilft dabei.

Weniger Stress: Wir wissen alle, das Sport generell dabei hilft, Stress abzubauen. Yoga entspannt, HIIT powert aus und Barre liegt irgendwo dazwischen. Es ist fast wie Meditation, weil man sich so sehr uff die einzelnen Übungen und Haltung konzentrieren muss.

Ich kann Barre Workouts wirklich empfehlen. Schwangere können das super umsetzen, und alle anderen sowieso. Jedes Level. Einfach mal ein YouTube Video versuchen.